ATOPISCHES EKZEM – NEURODERMITIS

Das atopische Ekzem zeigt einen altersbezogenen Verlauf, mit typischem Befallmuster und manifestiert sich oft bis zum fünften Lebensjahr.
 
Die Manifestation der Erkrankung ist aber auch von vielen exogenen und endogenen Modulaktionsfaktoren abhängig, die den Krankheitsausbruch und -verlauf beeinflussen.
 
Exogene Faktoren: z.B. Nahrungsmittellergene, Bakterielle Allergene
Endogene Faktoren: Infekte und psychische Faktoren
 
Neurodermitis ist eine entzündliche Hauterkrankung und tritt in Schüben auf.
 
Dazu kommt es zu quälenden Juckreiz und trockene Haut.
 
Neurodermitis – Erkrankte haben ein erhöhtes Risiko, andere atopische Krankheiten wie z.B, Asthma, Heuschnupfen und andere Allergien zu bekommen.
 
Neurodermitis tritt meistens im Bereich Gesicht, Kopfhaut und Hände auf.
 
Ein akuter Neurodermitis Schub kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden.
 
Zu den häufigsten Faktoren zählen z.B.
 
Textilien , Schwitzen, falsche Reinigung, Tabak, Klima, Psychischer Stress, Hormone, Tierhaare, Hausstaubmilben, Pollen, Nahrung

Wie kann ich mich vor Schüben schützen?

 
Schreibe ab sofort täglich Tagebuch. So kann man sich notieren wann der Juckreiz auftrat und was der Auslöser war.
 
Hier habe ich einige Tipps zum meiden der auslösenden Faktoren:
 
Verzichte auf Nahrungsmittel, auf die du allergisch reagierst.
 
Bei einer Hausmilbenallergie nütze spezielle Bettwäsche.
 
Lüfte regelmäßig und verzichte auf Teppich, Vorhänge und Pflanzen in der Wohnung.
 
Trage Kleidungg die, die Haut nicht reizt
 
Zigarttenrauch verstärkt die Neurodermitis
 
Um Infektionen auf der Haut mit Bakterien zu vermeiden, muss das Aufkratzen der Haut vermieden werden.
 
Stress und seelisches Unwohlsein können einen Schub auslösen.
 
Achte auf Inneres Wohlbefinden und Ausgeglichenheit.
 
Die tägliche Reinigung ist bei Neurodermitis ist sehr wichtig.

Die richtige Pflege!

 
Bei Neurodermitis muss man darauf achten, das speziell ausgewählte Wirkstoffe enthalten sind und keine Mineralöle, Paraffin, Parabene, Alkohole, Parfum und viele mehr enthalten ist.
 
 
Ich arbeite mit der Linie MicroSilver. Von CNC.
 
Silber spielt seit Jahrhunderten bei der Behandlung von Krankheiten eine wichtige Rolle, insbesondere beim Schutz vor Infektionen.
 
Als Mikrosilber entfaltet es heute in dermazeutischen Produkten seine antibakterielle und antivirale Wirkung.
 
In meinem Kosmetikstudio habe ich ein großes Auswahl an Produkten wie,
 
Reinigungsgel, Pflegecreme, Hand Pfllege, Körperlotion, Duschgel und Shampoo.
 
Ich biete neben einer Beratung auch Gesichtsbehandlung an.
 
Für mehr Informationen bin ich unter der Telefonnummer,
0680 1109376 erreichbar.
 
Ich freue mich auf deinem Besuch , Stephanie