Blog

Es wird weniger Kollagen und Hyaluron produziert und die Haut ist daher nicht mehr so gepolstert und geschützt.

Die Poren vergrößern sich und die Haut wird dünner und es treten erste Mimikfältchen auf.

Ende 30 entsehen bleibende Mimikfalten unter den Augen und um den Mund. Ermüdungszeichen zeigen sich als Schwellung und dunkle Schatten zeigen sich unter dem Auge.

Die Gesichtsstrukturen lassen nach und die Elastizität an Dekollete, Bauch, Beine und Brust lassen nach.

DER HAUTTYP

TROCKENE HAUT

Dsehalb sollte man bei trockener Haut gute Öle verwenden.

Pflanzliche Öle sind sehr gut, da sie hauteigerner Lipide ähneln und gut eín die Haut eindringen.

Gut ist auch ein Traubenkernöl, da es auch antioxidativ wirkt.

Hier ist es wichtig auf die Qualität der Öle zu achten.

Ein Serum ist bei diesem Hauttyp auch sehr wichtig, da die Haut in der Tiefe mit Feuchtigkeit versorgt wird.

TIPP: Wird die trockene Haut falsch oder gar nicht gepflegt, trocknet die oberste Hautschicht aus und die Haut ist dann trocken, fahl und müde.

FETTE HAUT UND MISCHHAUT

Bei diesem Hauttyp ist die feuchtigkeit sehr wichtig.

Verwende täglich ein Hyaluronserum, um die Haut in der tiefe mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Ab 30 kann eine Spätakne auftreten.

Grund dafür ist Stress, Hormonschwankung durch häufigen Pillenwechsel, genetische Ursachen.

In meinem Studio habe ich Kosmetikprodukte, die die Fältchen glätten und unreinheiten beseitigen. Hier sollte man nur hochwertige Produkte verwenden, die die Haut nicht verstopfen.


DER HAUTALTERUNG VORBEUGEN

Sie möchten Ihre Couperose, verstärkte Pigmentierung, vergrößerte Poren, Fältchen oder Trockenheit den Kampf ansagen?

Da ist es ratsam einen Pflegeplan zu erstellen.

Ich empfehle hier eine Microdermabrasion, Micro Needling oder Fruchtsäure KUR anzuwenden.

Die Pflege zuhause ist dabei sehr wichtig.

Eine gute Pflege muss die Haut reinigen, in der Tiefe und an der Hautoberfläche die Haut schützen und versorgen, gute Wirkstoffe enthalten, die das Hautbild verändern und schützen.


DIE 5 SCHRITTE REINIGUNG

REINIGUNG

Reinigungsmilch, gel oder Schaum verwenden.

Entfernt Schmutz, Talg und Make up Reste.

GESICHTSWASSER

Ein Gesichtswasser entfernt den Kalk vom Wasser und entfernt noch Make up Reste und die Poren ziehen sich zusammen.

SERUM

Täglich das Serum auftragen.

Ein Serum geht in die tiefe und die Haut wird aufgepolstert und ist mit Feuchtigkeit versorgt. Glättet Fältchen und macht die Haut praller.

AUGENPFLEGE

Die Haut im Augenbereich ist dünner und deshalb gehört sie separat gepflegt. Die Augenpflege einklopfen.

Mit der richtigen Augenpflege verschwinden Augenschatten, feine Fältchen und Tränensäcke.

TAGESPFLEGE – NACHTPFLEGE

Eine Tagespflege ist der Abschluss der Pflege.

Am Tag sollte ein Lichtschutzfaktor enthalten sein und Hyaluronsäure, Vitamine, Q10 (Zellstoffwechsel wird angeregt)

TIPP: HALS UND DEKOLLETE NICHT VERGESSEN

Danke dass sie mich bis zum Schluss gelesen haben.

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da, Stephanie

06801109376 – Bitte eine Nachricht schreiben und ich rufe Sie zurück.

JETZT TERMIN BUCHEN